14.03.2013

Dreckwetter in Frankfurt

Ein Samstag in Frankfurt. Nach einem Besuch des Deutschen Architekturmuseums erscheint die Stadt als Gegenentwurf zur Architektur.
Dazu Dreckwetter vom Allerfeinsten, kaum Farbe, dafür aber mehr als 50 Shades of Grey.  
Die Spitzen der Hochhäuser verlieren sich im Nichts.




Technik: Alles mit der Fuji Silvi auf Drogeriefilm bei 24mm. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen