30.01.2016

Blogger bzw google ist schon irgendwo doof


Verwendet man das G+-Kommentarsystem, werden alle Kommentare auch im Blog angezeigt. Allerdings brauchen Leute, die kommentieren wollen, dann ein G+-Profil. Werden also explizit Leute ausgeschlossen, denn nicht jeder mag google. 

Umgekehrt - wenn ich das G+-Kommentarsystem nicht nutze, aber meine Blogbeiträge über G+ teile, dann bekomme ich Kommentare im Blog und Kommentare in G+ und kann die nicht zusammenführen, die Kommentare über G+ sind nicht für Leser im Blog sichtbar.


Wie mans macht, ists scheinbar verkehrt ... dabei könnte es bestimmt auch einfach sein. 
 
Klingt blöd ... issaberso. Oder ist es gar nicht so und ich weiß es nur nicht? Ich will doch nur, daß im Blog alle Kommentare sichtbar sind, die aus dem WWW und die aus G+. 

Hilfreiche Kommentare wahlweise im Blog oder über G+, ich verspreche, daß ich beides lesen werde.

1 Kommentar: