28.08.2016

Text zum Sonntach: Gelebter Katastrophenschutz

Das Bundesmysterium des Inneren will, daß wir für wasweißichwieviele Tage Getränke auf Lager haben sollen. Nur für den Fall, daß der Russe oder der Salafist oder die Natur über uns herfallen sollte und weil der Staat, da er jegliche Infrastruktur im neoliberalen Provatisierungswahn herabgewirtschaftet hat, uns gar nicht mehr helfen können will.

Melde gehorsamst: Ich war folgsam und habe daher umgehend den für mich zuständigen Winzerverein aufgesucht!
60 Flaschen Notfallgetränke werden nächste Woche angeliefert.

Weil ich nämlich schlauer als das Innenmysterium bin: Im Ernstfall brauchts nicht Wasser sondern Riesling. Viel Riesling. Ganz viel Riesling. Und was ganz wichtig ist: Den trinkt mir der Islamist nicht weg.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen