02.09.2016

Heute im Café gelauscht - Reptoide

Das Folgende wurde mir von Bernd, einem leibhaftigen Cafébetreiber und Kaffeeröster, berichtet - das mußte ich gar nicht selber lauschen. Ich glaube, ich wäre auch irgendwann laut schreiend davongelaufen:

Es gebe da einen Gast, der allen erzählt, daß es unter den Menschen irgendwelche Reptoide gäbe, die aussähen wie Menschen, aber von Andromeda oder Alpha Centauri oder woher auch immer kämen. Jedenfalls gäbe es zwei Sorten davon, die irgendwie im Krieg stünden. Die einen würden sich die Erde untertan machen wollen, die anderen würden derzeit(!) nur beobachten. Und so würden diese Reptoiden eben Menschengestalt annehmen und sich so ganz unbeobachtet unter uns tummeln. Ja, es gäbe auch schon (man siehts ihnen ja nicht von außen an) Mensch-Reptoid-Chimären. Das Schnackseln mögen sie also ganz gern, die Reptoiden, soviel steht fest.

Aber - und jetzt wirds wieder hell am geistigen Horizont! - zu Beginn der nächsten Dekade würde der Mensch eine neue Bewußtseinsebene erklimmen (ist denn das Age of Aquarius auch schon wieder rum? Schon das war ja bewutseinsebenenbezüglich ein vollkommener Fehlschlag ... ach, ich werd alt...) und dann würde er die Reptoiden erkennen und wohl auch vernichten können. 

Der Sieg ist unser, alles wird gut. 
Uff, gerade nochmal davongekommen. 

Und das kann man alles im Internet nachlesen, kann man das. Eine kleine Übersicht und kurze Zusammenfassung (Obacht geben: erst runterschlucken, sonst werden gleich Bildschirm und Tastatur nass!) findet man hier .


Ich habe dem Bernd dann geraten, einfach mitzumachen und selber quasibestätigend irgendeinen Blödsinn zu verzapfen. So abstrus kann das gar nicht sein, daß der Blödsinn nicht schon irgendwo im Internet steht. Notfalls muß man sich halt auf irgendeine russischsprachigen Seite im Darknet beziehen. 

Also, ich kenne ja einige Leute, die sind derart verstrahlt, bei denen glaube ich ja schon lange, daß sie wirklich nicht von dieser Welt ... a propos russische Seite ... Putin ... Reptoid? Daß darauf noch keiner ... nee, es ist wirklich nix zu blöd als daß es nicht schon im Internet stehen würde! 


 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen