Mittwoch, 12. August 2020

Fernsehtipp

Keine Kommentare:

Am Dienstag 18.08.2020 kommt im Sender eoTV um 22:45 eine Doku-Reportage über einen Mann, der in Corona-Zeiten Masken hortet, sieht auf den ersten Blick schon ziemlich unsympathisch aus, die Type: 








Montag, 10. August 2020

vodafone - doch noch Licht am Ende des Tunnels?

Keine Kommentare:

Nach dem morgendlichen Besuch des Technikers kam nachmittags noch ein Anruf: Man hätte die Störquelle jetzt vermutlich ausgemacht. Irgendein unter der Erde verbuddeltes Bauteil sei wohl schuld. Man müsse jetzt nur noch auf eine Buddelgenehmigung der Stadt warten, dann könne man das recht schnell austauschen. 24m weg von meinem Anschlußpunkt sei das und er sagte, man müsse die ganze Straße aufgraben. 

Ich hab ihn dann extra noch gefragt, ob er die Straße kennt und ob er sich vorstellen kann, was das bedeute, wenn er "die ganze Straße" aufreißen läßt ... er hat sichs dann gleich in googlemaps angeschaut und war beeindruckt. Warten wirs mal ab.

Und wenn das dann endlich erledigt sei, dann würde man mir ein Angebot für eine Kompensation machen. Aber man könne mir auch ein Sonderkündigungsrecht anbieten. Ja, vielleicht will man den Kunden loswerden, der renitent war und doch tatsächlich seit fast drei Monaten gesagt hat, daß man sich doch bitte mal um das Netz draußen vor der Tür kümmern soll ... 

Alles wird gut ...


 

Freitag, 7. August 2020

vodafone - Ihr, die hier eintretet, lasset alle Hoffnung fahren

Keine Kommentare:

"Lasciate ogni speranza, voi ch'entrate!" 

Ja, es hat schon seine Berechtigung, aus Dantes göttlicher Komödie zu zitieren. Und schon ganz sicher die Stelle vom Tor zur Hölle! 

Heute beehrt uns ein neuer Techniker der Servicefirma von vodafone. Als allererstes will er das, was sein Kollege (der Experte) am Mittwoch ganz bewußt eingestellt hat, rückgängig machen … für den Anfang schonmal ein ganz toller Schachzug.

Was er dann gemacht hat wird ein Rätsel bleiben, das ist ja so geheim, daß der vodafone-Druide das dem gemeinen Volk nicht erklären kann. Vielleicht darf ers auch gar nicht, Druiden dürfen ja ihre Geheimnisse nur untereinander austauschen. 

Danach hat er noch gesagt, daß er jetzt den Verteiler runterfährt und damit die ganze Gegend abhängt. Das muß man sich folgendermaßen vorstellen: Da wird ein Technikereinsatz geplant wegen einer „Straßenstörung“. Es ist klar, daß alle abgehängt werden, denn genau dafür wurde der Herr ja losgeschickt. 

Aber daß man die Kunden vorher informiert, wenigstens eine email schickt, um sie darauf vorzubereiten, daß sie gleich abgehängt werden … das wäre doch für die Götter von vodafone zuviel verlangt, so dicht am Höllentor  … bei unitymedia kamen derlei mails ... ach, war das noch schön, bei unitymedia … 


Und dann kommt kurz darauf diese SMS ... zumindest die letzte Zeile kann ich aus Erfahrung bestätigen. Antworten kriegt man bei vodafone nicht. 

Mittwoch, 5. August 2020

vodafone ... der Beginn einer wunderbaren Freundschaft

Keine Kommentare:
Große Wiedersehensfreude heute morgen! Kam doch derselbe nette Mensch wie letzte Woche wieder vorbei. Er hat offenbar seine Expertenprüfung bestanden und wurde vom "erfahrenen Techniker" zum "Experten" befördert. Ja, da freut man sich doch gleich mit ihm! 

Jedenfalls war er gut drauf und hat sich auch gefragt, was er eigentlich hier soll. "Wohin Du auch gehst - da bist Du dann", ist man mit Tse-Tang dem Älteren geneigt zu sagen. 

Er hat jetzt jedenfalls eine "Straßenstörung" gemeldet - und war noch nicht richtig zur Tür raus, als auch schon angerufen wurde, ob wir vielleicht am Freitag einen Techniker empfangen könnten, es gäbe da neuerdings eine "Straßenstörung" ... 

Mal schauen, ob die Nachbarn auch so einen Anruf kriegen, dann machen wir am Freitag ein Nachbarschaftsfest mit vodafone. 

Verdient haben wirs uns, sind wir doch Opfer von vielen individuellen Störungen, einer (oder sogar zwei?) "Großstörung" und jetzt auch noch einer "Straßenstörung". Ein Wunder, daß überhaupt was geht .... 

Mal gespannt, was es da noch so alles an Begrifflichkeiten gibt ... 
(Ach so: Am 10.Mai war die erste Fehlermeldung ...) 


Montag, 3. August 2020

vodafone ... jetzt kommt ein Experte!

Keine Kommentare:

Nachdem der erste totale Netzausfall ja bereits ein paar Stunden nach dem Abschied des "erfahrenen Technikers" aufgetreten war, schickt man uns jetzt einen "Experten". 

Dann kann es nicht mehr lange dauern, bis uns der  Vorstandsvorsitzende Ametsrieder persönlich besuchen wird. 

Was wohl noch über dem "Experten" steht? Ich gehe zuversichtlich davon aus, daß wir das auch noch erfahren werden ... 

@LIDL - "nerfen" schreibt man mit Fogel-Eff

Keine Kommentare:

Sonntag, 2. August 2020

Schulanfang in NRW - Hauptsache genügend Beatmungsgeräte

Keine Kommentare:
und wie stehts um ein Gesundheitskonzept? 
Die dortige Kultusministerin Gebauer (FDP), beruflich ist sie Immobilienspezialistin, spricht: 

In einem Anflug bemerkenswerter Offenheit hat die nordrhein-westfälische Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) in einem Interview mit Radio Bonn/Rhein-Sieg die Hosen heruntergelassen. „Wir können Menschen nicht davor schützen, an Covid-19 zu erkranken. Vielleicht muss man das auch nochmal sagen: Es wird immer Erkrankungen geben“, erklärt sie mit Blick auf die Schulen. „Wir können nur alles dafür tun, dass diese Erkrankungen so glimpflich laufen wie es irgend geht. Dafür haben wir Vorsorge getroffen, dass unsere Gesundheitsämter beziehungsweise unsere Krankenhäuser darauf vorbereitet sind, dass genügend Intensivbetten zur Verfügung stehen, dass genügend Beatmungsgeräte zur Verfügung stehen. Aber wir können nicht alle Menschen schützen.“
          Zitat: news4teachers.de
          Das Radiointerview: Hier

Wie das für mich klingt? Wie 

Jetzt haben wir die schönen Beatmungsgeräte gekauft, jetzt sollen die sich auch amortisieren

In Baden-Württemberg haben wir immerhin noch ein paar Wochen Zeit, die Auswirkungen der steigenden Zahlen, der Urlaubsreisen in Risikogebiete und der Schwurbelantendemos zu beobachten und weitere Konzepte zu erarbeiten. Bisher scheint aber die Wiedereinführung von Tuten und Blasen noch Priorität zu haben - aber das kann sich schnell ändern. Mir tun die Schüler, Lehrer und Eltern in Laschetland leid. 

Netzfund

Keine Kommentare:

https://twitter.com/_der_bart/status/1289742535380762624